Die Top Highlights & Sehenswürdigkeiten auf Sardinien

Sardinien ist eine autonome Region Italiens und zudem eine der größten Inseln im Mittelmeer. Die Insel ist auch einer der sichersten Orte in ganz Italien mit einer verschwindend geringen Kriminalitätsrate. Sardinien ist eine Insel mit einer Vielzahl von Landschaften. Sie verfügt nicht nur über eine ausgedehnte Küstenlinie, sondern auch über Bergketten und Täler im Inselinneren. Ganz besonders schön ist die Costa Paradiso im Nordwesten sowie die nördliche Spitze von Sardinien. Die wunderschöne Insel ist einer der geologisch ältesten Landstriche Europas, und so gibt es auf der Insel zahlreiche historische Zeugnisse zu sehen. In der Nähe von Oliena sind prähistorische Behausungen zu finden, die sogenannten Nuraghen, die eine Besichtigung wert sind. In den nahe gelegenen Buchten bei Alghero können Sie zwischen bunten Fischen in azurblauem Wasser schnorcheln oder auch die traditionellen Dörfer wie z. B. Ittiri im Landesinneren Sardiniens erkunden. Die Sarden sind ein freundliches und hilfsbereites, jedoch eher zurückhaltendes Volk.

Unsere Reisespezialisten erstellen Dir DEINE individuelle Sardinien Reise – kostenlos & unverbindlich:
 
Costa Smeralda

Costa Smeralda

Die Costa Smeralda auf Sardinen umweht ein Hauch von Luxus. Hier treffen normale Urlauber und der Jetset aufeinander. Der Küstenlandstrich ist geprägt von hochwertiger Architektur aus sardischen Materialien, gehobenen Restaurants, gepflegten Bars, Szenetreffs und Yachthäfen. Neben dem pulsierenden Luxusleben finden Urlauber aber auch Entspannung beim Hafenbummel und in den herrlichen Parkanlagen. Auf der traumhaften Küstenstraße Strada Panoramica gelangt man zu mondänen Ortschaften wie Cala di Volpe, zu wunderbaren Stränden wie dem Spaggia Romazzino, oder dem Rena Bianca mit seinem rosa schimmernden Sand. Auf dem Weg kann man faszinierende Blicke auf Schluchten, Buchten und imposante Felsformationen erhaschen, die das smaragdgrün funkelnde Meer umgeben.

Costa Rei

Costa Rei

Die an der Südküste Sardiniens gelegene Costa Rei besticht durch ihre landschaftliche Schönheit mit langen, schönen Sandstränden, glasklarem, türkisfarbenem Wasser und kleinen Buchten. Der fast 10 Kilometer lange Küstenabschnitt Costa Rei bietet sowohl Entspannung und Ruhe als auch Angebote für sportbegeisterte Touristen. Tauchkurse, Surfbretter und Motorboote lassen Wassersportherzen höher schlagen, aber auch Geschäfte und Restaurants laden zum Verweilen ein. Die Costa Rei wird von Fels- und Sandbuchten begrenzt und verschiedene seltene Vogelarten finden an den Binnenseen Heimat. Das hügelige Hinterland beeindruckt mit dem immergrünen Macchia (Niedriggehölz) und seinen Granitfelsen.

Cala Luna

Cala Luna

Der Strand Cala Luna gehört zu den schönsten Stränden Sardiniens. Hier an der Ostküste Sardiniens in der Provinz Nuoro kommt karibisches Feeling auf. Herrliche Klippen umrahmen die Bucht im Golf von Orosei. Atemberaubende Grotten, feiner, weißer Sandstrand und türkisblaues, kristallklares Wasser machen den Strand Cala Luna zu einem Paradies. Der Traumstrand ist nur mit dem Boot oder zu Fuß erreichbar. Nach einer Wanderung von Cala Gonone aus erreicht man Cala Luna nach ungefähr drei Stunden. Dafür entschädigt dann das fantastische Ambiente. Abenteuerlustige machen sich mit dem Kajak auf eine anderthalbstündige aufregende Reise über Wasser. Ein kleines Strandrestaurant Luna sorgt für das leibliche Wohl.

Cala Goloritzè

Cala Goloritzè

Wenn Sie nach einem unvergesslichen Urlaubserlebnis suchen, dann ist Cala Goloritzè genau der richtige Ort für Sie. Dieser atemberaubende Strand ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft und die kristallklaren Gewässer. Die Bucht von Cala Goloritzè ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Erholungssuchende. Genießen Sie die Aussicht auf das Meer und die umliegenden Berge, entspannen Sie sich am Strand und tauchen Sie in die faszinierende Unterwasserwelt ein. Cala Goloritzè ist ein Ort, an dem Sie sich einfach fallen lassen und die Schönheit der Natur genießen können.

Cagliari

Cagliari

Cagliari gilt zu Recht als charmant. Traumhaft am Meer und um eine Lagune gelegen, fehlen ihr Stress und Lärm der Großstadt, die sie eigentlich ist. Der über der Stadt gelegene Burgbezirk (Castello) überrascht mit einer Kathedrale im pisanischen Stil und gegenüber warten vier kleine, aber sehenswerten Museen auf Interessierte. Ein Spaziergang durch die Altstadt verwöhnt mit italienischem Ambiente, gepaart mit der Gelassenheit der Insulaner. Nur eine Stunde von Cagliari entfernt liegt das UNESCO-Weltkulturerbe Nuraghe Su Nuraxi, ein prähistorischer Turm, 3.500 Jahre alt und von menschheitsgeschichtlicher Bedeutung. Und dazu gibt es auch noch einen sieben Kilometer langen Stadtstrand mit allem, was dazu gehört!

Alghero

Alghero

Alghero besticht durch seine historische Altstadt mit den gepflasterten Gassen. Die Kathedrale, die verschiedenen Kirchen, der La Piazza Civica oder die Stadtmauer, die Alghero fast komplett umschließt, lassen jeden Besucher in die architektonische Vergangenheit Italiens blicken. Bewundert werden muss im Hier und Jetzt die Neptun-Höhlen, die atemberaubende Natur im Naturpark Porto Conte und die langen feinen Sandstrände bei glasklarem Wasser. Mit Glück sieht man im Wasser vielleicht eine der berühmten roten Korallen. Alghero lädt zu einem wundervollen Urlaub in einer historisch schönen Stadt mit rotem Korallenschmuck ein.

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

  • Wir sind über  1.500 Reise Spezialistenund kennen jedes Ziel persönlich!
  • Wir erstellen Dir kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot
  • Jede Reise wird individuell geplant

Jetzt individuelle Sardinien Reise mit unseren Spezialisten planen!