Die Top Highlights & Sehenswürdigkeiten in Australien

Australien wird auch als der rote Kontinent bezeichnet. Den Grund für diesen Namen sieht man vor allem im Outback, wo der Sand oftmals eine rote Farbe hat. Hier in dieser Einöde steht der wohl bekannteste Berg Australiens. Der Uluru, auch bekannt als Ayers Rock, ist für die Ureinwohner Australiens den Aborigines heilig. Im Nordosten vor der Küste Queenslands liegt ein weiteres Highlight des Landes. Das Great Barrier Reef ist das größte Riff der Erde und weiß mit seiner einzigartigen und fragilen Unterwasserwelt zu überzeugen. Hier in der Gegend befinden sich Inseln mit den wohl schönsten Stränden Australiens. Die Whitsunday Islands bilden das perfekte Postkartenmotiv und dürfen auf keiner Australienreise fehlen. Im Osten befindet sich mit Sydney die wohl bekannteste Stadt des Landes. Das Opernhaus, die Harbour Bridge und Bondi Beach sind nur einige Highlights der Metropole. Im Süden des Landes westlich von Melbourne startet die Great Ocean Road. Hier findet man z. B. die bekannten Twelve Apostles und den London Arch. Der Westen kann aber auch mit den Pinnacles, dem Nigaloo Reef und dem Cape-Le-Grand-Nationalpark überzeugen.

Unsere Reisespezialisten erstellen Dir DEINE individuelle Australien Urlaub & Highlights Reise – kostenlos & unverbindlich:
Rottnest Island

Rottnest Island

Rottnest Island ist eine wunderschöne Insel vor der Küste von Westaustralien. Sie beherbergt viele verschiedene Arten von Wildtieren, darunter einige der bezauberndsten Quokkas! Die Insel hat auch mehrere fantastische Strände, an denen man sich entspannen und die atemberaubende Aussicht genießen kann. Außerdem gibt es eine Reihe von Wanderwegen, die sich durch die üppige Vegetation der Insel schlängeln und Besuchern die Möglichkeit geben, die Insel zu erkunden.

Whitsunday Island

Whitsunday Island

Im Herzen des Great Barrier Reefs gelegen, ist Whitsunday Island ein wahres Paradies. Über Wasser können Besucher atemberaubende Strände, azurblaues Wasser und üppige Regenwälder genießen. Unter der Wasseroberfläche gibt es eine unglaubliche Vielfalt an Meereslebewesen zu entdecken. Von farbenfrohen Rifffischen bis hin zu Riesenschildkröten ist für jeden etwas dabei. Whitsunday Island ist auch ein großartiger Ort für Aktivreisende. Es gibt viele Wander- und Radwege sowie Möglichkeiten zum Kajakfahren, Schnorcheln und Tauchen. Egal, wie du deine Zeit auf der Insel verbringst, du wirst mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis haben.

Great Ocean Road

Great Ocean Road

Die überaus herrliche Great Ocean Road erstreckt sich auf mehr als 240 Kilometern entlang der südwestlichen Küste von Victoria in Australien. Sie ist geprägt durch eine Steilküste mit imposanten Klippen, die einen weiten Blick über das Meer und die herrlichen Strände ermöglicht. Entlang der Great Ocean Road befinden sich außerdem auch eine Vielzahl von traumhaften Wäldern, wo vor allem Eukalyptusbäume in besonderer Weise dominieren. Mit etwas Glück sieht man bei der Fahrt über die Straße einige Koalas oder auch andere seltene Tiere. Die beeindruckende Great Ocean Road wurde bereits häufig für Filmdrehs genutzt.

Tasmanien

Tasmanien

Die Australien vorgelagerte Insel Tasmanien besticht vor allem durch ihre wilde, unberührte Natur. Diese zeichnet sich durch unterschiedliche Waldformen, raue Bergregionen, Feucht- und Hartlaubwälder sowie weite Dünenlandschaften aus. Die Einzigartigkeit der Tier- und Pflanzenwelt verdankt Tasmanien seiner abgeschiedenen Lage. Besonders schöne Wanderrouten führen beispielsweise durch das Cataract Gorge Reservat oder am Cradle Mountain entlang. Auf kulturbegeisterte Besucher warten zwei gut ausgestattete Kunstausstellungen. Port Arthur bietet Interessierten Einblicke in die düsteren Zeiten der Insel, die lange als berüchtigtes Gefängnis diente. Auch die Coal Mine Historic Site beschäftigt sich mit der Vergangenheit von Tasmanien. Die schönsten Aussichten hingegen bieten die Wineglass Bay und The Nut.

Three sisters

Three Sisters

Im australischen Bundesstaat New South Wales gehört die Felsformation Three Sisters zu den beliebtesten touristischen Zielen. Die Felsen sind Teil der Blue Mountains und rund 110 Kilometer von Australiens Hauptstadt Sydney entfernt. Die durch Erosion entstandenen Felsentürme der Three Sisters haben aufgrund der Einlagerung von Eisenoxid eine außergewöhnliche orange Farbe. 2014 wurde die Felsformation zum Kulturerbe der Aborigines erklärt. Um die Three Sisters ranken sich nicht nur viele Legenden der Ureinwohner, in ihnen sind auch viele alte Ritzzeichnungen und Malereien zu sehen.  

Bondi Beach

Bondi Beach

Der Bondi Beach gehört zu den bekanntesten Stränden Australiens. Er liegt rund sieben Kilometer östlich des Stadtzentrums von Sydney. Der Strand gilt als Paradies für Surfer und ist Austragungsort vieler Festivals und Wettkämpfe. Brandung und Windverhältnisse sind zum Surfen und Kitesurfen ideal. Der Bondi Beach lädt aber auch zum Schwimmen, Relaxen und Sonnenbaden ein. Liegen und Sonnenschirme stehen zur Verfügung. An der Strandpromenade gibt es zahlreiche Bars, Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. Jeden Sonntag findet in Strandnähe ein beleibter Markt statt.

Sydney

Sydney

Fragt man nach der Hauptstadt Australiens, kommt als Antwort meist wie aus der Pistole geschossen: Sydney. Dies ist nicht ganz richtig, denn die Hauptstadt des Kontinents Down Under ist eigentlich Canberra. Sydney hingegen hat seine Berühmtheit auch dem Sydney Opera House zu verdanken, dem architektonischen Meisterwerk und Wahrzeichen der Metropole. Darüber hinaus verfügt die Stadt über unterschiedlichste Strände, die zum Baden, Wassersport oder einfach nur zum Relaxen einladen. Wer sich mit der Kultur der Aborigines auseinandersetzten möchte, geführte Touren unternehmen will oder gerne Galerien besucht, wird in Sydney reichlich Gelegenheit dazu finden. Feinschmecker freuen sich über zahlreiche Spitzen-Restaurants und Food-Märkte.

Fraser Island

Fraser Island

Fraser Island gehört zu den schönsten und wohl eindrucksvollsten Inseln Australiens. Diese Insel ist vor allem für Badegäste ein echtes Paradies. Doch berühmt ist diese Insel vor allem für seine eindrucksvolle Natur und seine Sehenswürdigkeiten. Wer nach Fraser Island kommt, sollte insbesondere den Regenwald und die vielen Regenwaldseen erkunden. Doch auch die Dünen am Strand sind ein echtes Highlight und schmiegen sich stilvoll an das herrliche blaue Wasser an. Zu empfehlen ist hier auch eine Tour mit dem Boot, bei der man mit etwas Glück zahlreiche Wale aus der direkten Nähe bewundern kann.

Ayers Rock

Ayers Rock

Der Ayers Rock ist ein Sandsteinmonolith im Uluru-Kaa Tjuta National Park in Australien. Er zählt zu den wichtigsten Wahrzeichen des Landes. Das liegt nicht zuletzt an seiner beeindruckend roten Farbe. Diese verdankt der Ayers Rock dem hohen Eisengehalt im Gestein. Für Australiens Ureinwohner gilt der 863 m hohe Ayers Rock als heiliger Ort. Wissenschaftler schätzen, dass das Naturwunder vor rund 550 Millionen Jahren durch massive Erdbewegungen entstand. Heute ist der Ayers Rock ein beliebtes Ausflugsziel. Doch Obacht, die Reise zum Uluru ist riskant! Die nächst größere Stadt Alice Springs liegt 450 km entfernt.

Great Barrier Reef

Great Barrier Reef

Das Great Barrier Reef gehört zu den sieben Naturwundern der Welt und ist das größte lebende Gebilde der Erde. Das Korallenriff besteht aus über 2.900 einzelnen Riffen und 600 Inseln, die sich über 2.300 Kilometer erstrecken. Es befindet sich vor der Küste von Queensland in nordöstlichen Australien. Das Great Barrier Reef beherbergt eine große Vielfalt an Meereslebewesen, darunter über 1.500 Fischarten, 411 Arten von Hartkorallen, 1.625 Weichtierarten, 217 Vogelarten und 132 Reptilienarten. Das Riff ist ein beliebtes Ziel für Touristen, die zum Schnorcheln, Tauchen und Fischen kommen.

Kangaroo Island

Kangaroo Island

Kangaroo Island wird mitunter auch einfach nur Känguru als Insel bezeichnet und gehört wohl ohne Zweifel zu den schönsten Inseln des australischen Kontinents. Wer auf diese Insel kommt, kann vor allem die australische Tierwelt in vollen Zügen genießen. Neben Kängurus sind hier unter anderem auch Seelöwen, Pelikane und Koalas zu finden. Kangaroo Island lockt die Besucher auch vor allem aufgrund der herrlichen Strände an. Hier kann man zu nahezu jeder Zeit im Jahr sehr gut entspannen. Das Meer bietet eine Menge Badespaß. Zudem ist Kangaroo Island insbesondere auch ein Paradies für Surfer und sämtliche Wassersportler.

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

  • Wir sind über  1.500 Reise Spezialistenund kennen jedes Ziel persönlich!
  • Wir erstellen Dir kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot
  • Jede Reise wird individuell geplant

Jetzt individuelle Australien Reise mit unseren Spezialisten planen!