Die Top Highlights & Sehenswürdigkeiten in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik gilt als das begehrteste Urlaubsziel der Karibik. Ganzjährig angenehm sommerliche Luft- und Wassertemperaturen locken zahlreiche Urlauber in das spanischsprachige Land. Palmen, so weit das Auge reicht, karibische Musik und die typische Heiterkeit sind untrennbar mit dem Leben der Dominikaner verbunden. Die Hauptstadt Santo Domingo überzeugt mit ihrem historischen Erbe – das Kolonialviertel zählt nämlich zum UNESCO-Welterbe. Die Dominikanische Republik ist dank erstklassiger Hotelanlagen mit einem weitreichenden All-Inklusiv-Angebot und Traumlagen direkt am weißen Sandstrand der ideale Urlaubsort, um vom Alltag abzuschalten und das Leben im tropischen Paradies in vollen Zügen zu genießen. Beliebte Reiseziele für eine Pauschalreise sind die Regionen Punta Cana im Osten der Insel, Puerto Plata im Norden oder die Halbinsel Samaná, die noch sehr naturbelassen ist. Der Salzsee Lago Enriquillo im Nationalpark Isla Cabritos ist das passende Ausflugsziel für alle, die Krokodile, Leguane, Schildkröten und Flamingos bestaunen wollen. Nachtschwärmer kommen vor allem in Santo Domingo, Juan Dolio und Boca Chica auf ihre Kosten, wo zahlreiche typisch karibische Partys gefeiert werden.

Unsere Reisespezialisten erstellen Dir DEINE individuelle Dominikanische Republik Urlaub – Highlights & Sehenswürdigkeiten Reise – kostenlos & unverbindlich:
Cayo Levantado

Cayo Levantado

Cayo Levantado ist eine kleine Trauminsel im Süden der Dominikanischen Republik. Hier dominieren riesige Palmen, weiße Sandstrände und ein strahlend blaues Meer. Berühmt ist vor allem der schöne Bacardi-Strand, der von den Touristen besonders gern besucht wird.

Samana

Samana

Die Halbinsel Samana in der Dominikanischen Republik begeistert mit wunderschönen Sandstränden, süßen Buchten, türkisblauem Wasser und kleinen Ortschaften. Die schönsten Strände umrahmt von Kokospalmen befinden sich in Las Terrenas und eignen sich ideal zum Sonnen und Schnorcheln. Der etwa 10 Kilometer entfernte Wasserfall Salto el Limón, welcher in einen See fällt, gilt als echtes Highlight der Halbinsel. Sehenswert ist auch die Hauptstadt Santa Barbara de Samaná, in der man den Abend bei einem erfrischenden Getränk umd mediterraner Musik ausklingen lassen kann. Zudem sind von Mitte Januar bis Mitte März riesige Buckelwale und ihre Gesänge in der Bucht von Samana zu bestaunen.

Santo Domingo

Santo Domingo

Santo Domingo ist ein wunderbarer Ort, um die spanische Kolonialgeschichte der Dominikanischen Republik zu erleben. Die Altstadt von Santo Domingo, die auch als Zona Colonial bekannt ist, wurde von den Spaniern im 16. Jahrhundert gegründet und ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe. In der Zona Colonial finden Sie einige der besten Museen der Dominikanischen Republik, darunter das Museum für die Geschichte der Dominikanischen Republik, das Museo de las Casas Reales und das Fortaleza Ozama. Sie können auch die Kathedrale Santa María de la Menor besuchen, die als die älteste Kathedrale Amerikas gilt.

La Romana

La Romana

Ganz gleich, ob man in einer der vielen Bars ein Cocktail schlürfen möchte, oder doch lieber die Idylle am Strand bevorzugt, in La Romana bleibt kaum ein Wunsch unterfüllt. Diese traumhafte Stadt gehört zu den größten der Dominikanischen Republik und bezaubert seine Besucher vor allem aufgrund des strahlend, blauen Wassers und der ausgedehnten Strände. Besonders attraktiv ist La Romana auch wegen seiner vielen historischen Bauwerke, die im besonderen Maße sehenswert sind. Den Urlaub kann man hier praktisch das ganze Jahr über verbringen, da das Klima ausgesprochen angenehm ist. Selten werden es weniger als 20 Grad.

Puerto Plata

Puerto Plata

Puerto Plata ist eine Stadt an der Nordküste der Dominikanischen Republik. In der Stadt gibt es einige der schönsten Strände der Dominikanischen Republik. Playa Dorada und Costa Dorada sind zwei der beliebtesten Strände in Puerto Plata. Diese Strände sind perfekt zum Schwimmen, Sonnenbaden und Genießen der unglaublichen Aussicht. Das Bernsteinmuseum ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Puerto Plata. Das Museum beherbergt eine große Sammlung von Bernstein aus der Dominikanischen Republik und aus anderen Teilen der Welt. Eine weitere beliebte Touristenattraktion in Puerto Plata ist die Fortaleza San Felipe, eine Festung aus dem 16. Jahrhundert. Die Festung ist eine der am besten erhaltenen Festungen in der Karibik.

Punta Cana

Punta Cana

Punta Cana ist eine beliebte touristische Destination in der Dominikanischen Republik, auch liebevoll als Dom Rep bezeichnet. Die Region verfügt über zahlreiche Resorts und Hotels, in der Urlauber rundum mit allem versorgt werden, was einen gelungenen Urlaub ausmacht. Die karibischen Traumstrände unterscheiden sich voneinander, sodass jeder nach seiner Fasson glücklich werden kann. Wem das Strandleben auf Dauer zu langweilig wird, der hat noch viele andere Möglichkeiten, eine gute Zeit in Punta Cana zu verbringen. Ein Spielchen im Hard Rock Casino gefällig? Party auf der Strandpromenade? Mit Delphinen schwimmen? Oder lieber die Mangrovenwälder entdecken? Punta Cana ist vielfältiger, als man glaubt.

Wann ist die beste Dominikanische Republik Urlaub – Highlights & Sehenswürdigkeiten Reisezeit?

  • Dezember – April
  • Trockenzeit im Winter; Regenzeit mit kurzen, oft heftigen Schauern und hoher Luftfeuchtigkeit im Sommer
  • Zwischen Juli und Oktober ist die Gefahr eines Hurricanes (tropischer Wirbelsturm) am größten
  • Dennoch gilt die Dom. Rep. als Ganzjahres-Reiseziel

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

  • Wir sind über  1.500 Reise Spezialistenund kennen jedes Ziel persönlich!
  • Wir erstellen Dir kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot
  • Jede Reise wird individuell geplant

Jetzt individuelle Dominikanische Republik Reise mit unseren Spezialisten planen!