Die Top Highlights & Sehenswürdigkeiten in Portugal

Fast 1800 Küstenkilometer warten in Portugal darauf erkundet zu werden. Die bekanntesten davon liegen an der Algarve. Hier werden traumhafte Sandstrände von atemberaubenden Felsformationen begrenzt. Die Strände an der Westküste Portugals sind deutlich rauer und weltweit für gute Konditionen zum Surfen bekannt. In keinem Land in Europa kann man so gut surfen lernen wie in Portugal. Sehr beliebt sind mittlerweile Surf und Yoga Retreats geworden. Das Land eignet sich aber auch perfekt für einen Städteurlaub. Lissabon ist durch seine vielen Hügel und die Brücke des 25. April als das San Francisco Europas bekannt. Am besten erreicht man die zahlreichen Aussichtspunkte der Stadt mit Hilfe der Tram. Das kleine Örtchen Sintra unweit von Lissabon wartet mit wunderschönen Burgen und Palästen auf einen Besuch. Im Norden des Landes liegt die Stadt Porto. Neben der Kathedrale, die Sao Bento Station, die Ponte Dom Luis I gehört hier ein Portwein Tasting in Gaia zum Pflichtprogramm. Sehr lohnend ist auch eine Schiffstour durch das Dourotal, welches zum Weltkulturerbe gehört. Hier befinden sich die Anbaugebiete des Portweins.

Unsere Reisespezialisten erstellen Dir DEINE individuelle Portugal Reise – kostenlos & unverbindlich:
 
Algarve

Algarve

Algarve, das ist ein bisschen Wildnis und ein Hauch des großen Meeres. Für Surfen, Parasailing, Stand Up Paddling,... ein Traum. Aber auch weniger sportlich ambitionierte Besucher werden sich an der Küste der Algarve wohlfühlen und die herrlichen Strände genießen. Der Atlantik hier im Süden Portugals erfrischt und macht Lust auf Meer. Salz auf der Haut, geküsst von den wärmenden Strahlen der Sonne, lebt es sich wunderbar an der atemberaubenden Küste, an der ein Traumstrand sich nach dem anderen reiht.

Lissabon

Lissabon

Die Hauptstadt Portugals beeindruckt mit vielen unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten. Die wichtigste von ihnen ist Lissabon selbst – hier reiht sich ein historisches Gebäude an das nächste, verbunden durch malerische Gassen. Besonders die Hausfassaden, verziert mit bunt bemalten Kacheln, prägen das Stadtbild. Besonders bekannt sind die maurische Burg Castelo de São Jorge, der Torre de Belém und die Mosteiro dos Jerónimos. Auch die Kathedrale Sé de Lisboa ist einen Besuch wert. Bunte Märkte, die pittoreske Tram und großartige Strände in direkter Nähe runden das Angebot ab. Tagsüber ist ein Spaziergang durch das Viertel Alfama ein schönes Erlebnis, in den Abendstunden lohnt sich besonders die Gegend des Bairro Alto.

Porto

Porto

Porto ist eine wunderschöne Stadt im Nordwesten Portugals. Die Stadt liegt am Fluss Douro und ist für ihre Portweinproduktion bekannt. Die Stadt ist auch wegen seiner beeindruckenden Architektur, Brücken und Museen ein beliebtes Touristenziel. Zu den beliebtesten Attraktionen in Porto gehören die Dom-Luis-I-Brücke, der Palacio da Bolsa und die Serralves-Stiftung. Die Stadt hat eine Reihe von Museen, darunter das Museum für Portwein und das Museum für zeitgenössische Kunst. Außerdem gibt es in Porto eine Reihe von Kirchen und Klöstern, wie die Igreja de Santo António und die Capela das Almas.

Azoren

Azoren

Neun wunderschöne Inseln verzaubern die Urlauber mit ihrem Charme. Die Azoren überzeugen mit ihrer Vulkanlandschaft, den Stränden, den Hortensienfeldern, den Wasserfällen, den Lorbeerbäumen, den Windmühlen, den Drachenbäumen und den Felsenküsten. Segler kommen hier auch nicht zu kurz. Die windige Insel Faial ist das Paradies für jeden Segler. Ein großes Highlight sind die verschiedenen Arten von Walen, die man von der Küste aus beobachten kann. Kulturell haben die Azoren auch einiges zu bieten. Angra do Heroismo ist die älteste Stadt der Azoren und fasziniert mit ihren alten Gebäuden. Die Azoren sind landschaftlich atemberaubend und vor allem ein Wanderparadies.

Douro Fluss

Douro Fluss

Der Douro Fluss in Portugal und Spanien ist ein Eldorado für Flusskreuzfahrer. An seinem Oberlauf liegen die Anbaugebiete des Portweins und herrliche Naturparks, an seiner Mündung die faszinierende Stadt Porto mit ihren historischen Schätzen und Designerbars. Der Douro Fluss (spanisch: Duero) gehört zu den größten Flüssen der Iberischen Halbinsel. Schon die Kelten erfanden den Namen Douro Fluss, denn in Sprache hieß das Wasser Dur. Seine Quelle hat der Fluss in der spanischen Provinz Soria bei Duruelo de la Sierra, seine Mündung ist der Atlantik bei Porto. Nur auf dem portugiesischen Abschnitt sind Kreuzfahrten mit leichten Schiffen auf dem Douro Fluss möglich. Diese allerdings bieten einen atemberaubenden Urlaub.

Wann ist die beste Portugal Urlaub – Highlights & Sehenswürdigkeiten Reisezeit?

März bis Oktober/November (Algarve und südliches Binnenland) Madeira und die Azoren gelten auch als Ganzjahresreiseziel

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

  • Wir sind über  1.500 Reise Spezialistenund kennen jedes Ziel persönlich!
  • Wir erstellen Dir kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot
  • Jede Reise wird individuell geplant

Jetzt individuelle Portugal Reise mit unseren Spezialisten planen!