Die Top Highlights & Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Kroatien ist vor allem bekannt durch seine lange Mittelmeerküste, an der sich hochklassige Strände und raue Felsenküste abwechseln. Dort finden sich nicht nur Gelegenheiten für alle Arten von Wassersport, sondern auch viele Höhlen, unter anderem die berühmte Blaue Grotte. Im Landesinneren hingegen locken Schönheiten wie die Tropfsteinhöhle Jama Baredine, das bergige Schutzgebiet Biokovo und der Nationalpark Plitvicer Seen sowie Krka mit seinen fantastischen Wasserfällen. Doch auch die kulturellen Höhepunkte stehen dem in nichts nach. Besonders in den historischen Altstädten, beispielsweise von Dubrovnik und Split, reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die nächste: Spektakulär zeigen sich der Diokletianpalast und die Festung Lovrijenac. Musik und Theater lässt sich unvergesslich in Pula erleben – in einem der größten römischen Amphitheater der Welt. Auch die Hauptstadt Zagreb sollte keinesfalls verpasst werden. Sie bietet nicht nur ein lebendiges Nachtleben und gute Küche, sondern auch sehenswerte Gebäude wie die gotische Kathedrale, um die herum sich weitere interessante Sakralgebäude gruppieren.

Unsere Reisespezialisten erstellen Dir DEINE individuelle Kroatien Reise – kostenlos & unverbindlich:
 
Istrien

Istrien

Urlaub in Istrien – am Morgen in den Bergen pittoreske Dörfchen erkunden, mittags in der glasklaren Adria baden und am Abend den kroatischen Wein genießen: So kann ein Ferientag in Istrien verlaufen. Aber in Istrien an der Adria und der Kvarner Bucht gibt es ungleich mehr zu entdecken! So der renommierte Kurort Opatija mit seiner einzigartigen Belle-Époque-Architektur oder die schöne Stadt Rovinj an der Westküste. Besucher entdecken das alte Amphitheater von Pula, das einstmals Schauplatz römischer Gladiatorenkämpfe war. Ausflüge gehen oft an die Plitwitzer Seen und in den Strandbuchten der Inselwelt haben alle ihren Badespaß. Vor Cres, Krk und Lošinj tummeln sich sogar Delfine.

Kvarner Bucht

Kvarner Bucht

Die von imposanten Gebirgszügen geschützte Kvarner Bucht im Norden Kroatiens bietet selbst im Herbst noch Temperaturen um 25 Grad. Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen Urlauber in der Altstadt von Rab-Stadt, die mit ihren sorgfältig restaurierten Patrizierhäusern venezianisches Flair bietet. Das älteste Seebad an der Kvarner Bucht, Opatija, punktet mit mondänen Villen sowie historischen Hotels und versprüht noch heute einen Hauch der ehemaligen kaiserlich-königlichen Monarchie. Im an der Kvarner Bucht gelegenen Mittelmeer wechseln sich farbenprächtig schimmernde Korallenriffe mit spektakulären Felsformationen ab. Taucher dürfen sich auf alte Wracks versunkener Schiffe sowie einige geheimnisvolle Grotten und Höhlen freuen.

Insel Krk

Insel Krk

Die kroatische Insel Krk ist das ganze Jahr über einen Besuch wert. Denn: Hier scheint fast immer die Sonne. Ihre schönen Strände – die Erholungssuchende aus aller Welt anziehen – gehören zu den beliebtesten Urlaubsorten an der Adria. Hinzu kommt, dass die traditionsreiche Insel Krk einiges an Geschichte und Kultur zu bieten hat. Zu ihren bekanntesten Attraktionen gehören unter anderem die Tafel von Baška (ein nationales Denkmal) sowie die engste Gasse der Welt in Vrbnik (mit einer Breite von 43 cm). Weniger geläufig, aber durchaus sehenswert sind: das Dorf Stara Baska, die Insel Prvić, die Kirche Sveti Ivan und der Hidden Beach.

Insel Rab

Insel Rab

Die kroatische Insel Rab ist ein beliebtes touristisches Ziel der Adria. Besonders bekannt ist die von einer antiken Stadtmauer umgebene Altstadt. Die vier großen Glockentürme der Altstadt und das heute als Museum geführte Kloster der Kirche der Hl. Justine sollten unbedingt besichtigt werden. Wer lieber das Strandleben genießen möchte wird natürlich auch auf der Insel Rab fündig. Die Insel bietet weitläufige Sandstrände, wobei insbesondere der Badeort Lopar ganz im Norden der Insel sehr beliebt ist. Auch der Plaza Suha Punta genannte Strand auf der grünen Halbinsel Kalifront ist einer der schönsten Strände von Rab.

Insel Hvar

Insel Hvar

Die Insel Hvar an der kroatischen Adriaküste zählt zu den schönsten Inseln im Mittelmeer. Auf der Insel erwarten die Urlauber herrliche Strände, malerische Dörfer, viel Natur, aber auch turbulente Partymächte. Lohnend ist ein Besuch der Hauptstadt Hvar, in der das Partyleben tobt, aber auch Sehenswürdigkeiten wie die alten Anlagen der Napoleonsfestung mit ihrem herrlichen Blick auf das Meer und den Hafen zum Entspannen einladen. Weitere Sehenswürdigkeiten auf der Insel Hvar sind die spanische Festung Tvrdava Fortica, das Theater von Hvar, die St. Stephan Kathedrale oder auch das Franziskanerkloster. Zum Baden, Sonnen, Tauchen und Schnorcheln laden die vielen Strände ein. Das Sahnehäubchen auf der Insel Hvar sind die überaus gastfreundlichen Einwohner mit ihrer Lebensfreude. Die vielen Köstlichkeiten der kroatischen Küche und die hervorragenden lokalen Weine runden das Urlaubserlebnis auf der Insel Hvar ab.

Insel Brac

Insel Brac

Die Insel Brac in Kroatien ist die drittgrößte Insel an der Adria. Sie fasziniert mit atemberaubender Fauna und Flora, mit pittoresken Städtchen, herrlichen Sandstränden und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Das leuchtend blaue Meer und das nicht zu heiße Klima lässt die Herzen von sonnenhungrigen Badeurlaubern höherschlagen. Naturverbundene Menschen finden auf langen Spaziergängen und Wanderungen durch die idyllischen hügeligen Landschaften Entspannung und Ruhe. Das Highlight auf der Insel Brac ist der Strand Zlatni Rat. Mit seiner ungewöhnlichen Form einer Zunge, die sich je nach Wind und Wellen verändert, schmückt er unzählige Postkarten. Aber auch die Stadt Bol hat mit Renaissancepalast, Festung, kleinen Steinhäusern und vielen Tavernen einiges zu bieten.  

Zagreb

Zagreb

Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens, ist eine Stadt mit einer langen Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Zu den Sehenswürdigkeiten in Zagreb gehören das Museum für zeitgenössische Kunst, die St. Markus-Kirche und die Kathedrale Mariä Himmelfahrt. Außerdem gibt es eine Reihe von Parks und Grünflächen, wie den Maksimir Park und den Zrinjevac Park. Für Geschichtsinteressierte gibt es in Zagreb eine Reihe von Museen und Galerien, darunter das Kroatische Geschichtsmuseum und das Museum der zerbrochenen Beziehungen. Die Stadt hat auch ein pulsierendes Nachtleben, mit einer Vielzahl von Bars und Clubs zur Auswahl.

Split

Split

Die Küstenstadt Split zählt zu den beeindruckendsten Orten Südkroatiens. Der große Erholungswert ergibt sich dabei auch aus den schönen Kies- und Sandstränden. Insbesondere das Strandbad Bacvice ist gut ausgestattet, rollstuhlgerecht und mit der blauen Flagge ausgezeichnet. Die Altstadt des Orts zählt aufgrund ihrer guten Erhaltung zum UNESCO-Weltkulturerbe. Vor allem die Kathedrale Sveti Duje und der Diokletianspalast stellen attraktive Ziele mit großartiger Architektur dar. Die reichhaltige Museenlandschaft versüßt auch einen der seltenen Schlechtwettertage. Dank ihrer günstigen Lage lassen sich von Split aus mühelos weitere interessante Ziele wie die Insel Brac, die Stadt Trogir oder der Nationalpark Krka im Rahmen von Tagesausflügen erreichen.

Dubrovnik

Dubrovnik

Die malerische kroatische Stadt Dubrovnik trägt nicht umsonst den Beinamen Perle an der Adria. Durch das Pile-Tor gelangen Besucher in das von der Stadtmauer umgebene alte Viertel, einer Schönheit wie aus dem Bilderbuch. Unmittelbar dahinter befindet sich die Flaniermeile Stradun mit ihren stilvollen Boutiquen und gemütlichen Cafés. Zu den beliebtesten Fotomotiven in Dubrovnik gehören der Rektorenpalast aus dem 15. Jahrhundert sowie der im spätgotischen sowie im Renaissance-Stil errichtete Sponza-Palast. Nur wenige Schritte von der Altstadt entfernt liegt der feine Kieselstrand Banje, der einen traumhaften Blick auf die Insel Lokrum bietet. Eine weitläufige Sicht auf die Stadt genießen Besucher vom Gipfel des 400 Meter hohen Brdo Srd (Sergiusberg), dem Hausberg von Dubrovnik, der bequem mit der Seilbahn zu erreichen ist.

Pula

Pula

Pula hat ein bisschen etwas von allem, wofür Kroatien berühmt ist - und das alles an einem einzigen Ort. An der unteren Spitze der Halbinsel Istrien gelegen, ist Pula eine Küstenstadt mit einer Fülle von charakteristischen Felsstränden und einer malerischen mittelalterlichen Altstadt, die definitiv einen Besuch wert ist. Sie ist zudem eine der größten und wichtigsten Städte in der Region Istrien. Aufgrund ihrer Geschichte wird Pula oft als ein kleines Rom angesehen, mit vielen beeindruckenden römischen Ruinen, die über die Stadt verteilt sind. Mit dem ganzjährig angenehmen, milden Wetter und einem vielseitigen Nachtleben ist Pula noch immer ein Geheimtipp für Touristen.

Plitvicer Seen

Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind eine Reihe von 16 miteinander verbundenen Seen, die in einem tiefen Tal in den Dinarischen Alpen liegen. Das Gebiet beherbergt eine Fülle von Wildtieren, darunter Braunbären, Wölfe und Luchse. Die Seen sind für ihre Schönheit bekannt, mit kristallklarem Wasser und Wasserfällen, die über Kalksteinfelsen stürzen. Die Gegend ist auch ein beliebtes Wandergebiet mit vielen Pfaden, die durch die Wälder und um die Seen herum führen. Die Plitvicer Seen sind eines der beliebtesten Reiseziele Kroatiens und ziehen Besucher aus der ganzen Welt an. Die Seen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind definitiv einen Besuch wert, wenn du in der Gegend bist!

Zadar

Zadar

Zadar ist eine Stadt voller Geschichte und Kultur. Sie ist seit über 3.000 Jahren bewohnt und war einst die Hauptstadt von Dalmatien. Heute ist sie eine wunderschöne Küstenstadt, die ihren Besuchern viel zu bieten hat. Das Forum Romanum ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Zadar. Es ist eine gut erhaltene römische Ruine aus dem 1. Jahrhundert nach Christus. Besucher können das Forum erkunden und die Überreste der Tempel und anderer Gebäude sehen, die dort einst standen. Eine weitere beliebte Touristenattraktion in Zadar ist die Meeresorgel. Es handelt sich um eine Art Musikinstrument, das von den Wellen des Meeres gespielt wird.

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

  • Wir sind über  1.500 Reise Spezialistenund kennen jedes Ziel persönlich!
  • Wir erstellen Dir kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot
  • Jede Reise wird individuell geplant

Jetzt individuelle Kroatien Reise mit unseren Spezialisten planen!