Die Top Highlights & Sehenswürdigkeiten auf den Azoren

Neun wunderschöne Inseln verzaubern die Urlauber mit ihrem Charme. Die Azoren überzeugen mit ihrer Vulkanlandschaft, den Stränden, den Hortensienfeldern, den Wasserfällen, den Lorbeerbäumen, den Windmühlen, den Drachenbäumen und den Felsenküsten. Segler kommen hier auch nicht zu kurz. Die windige Insel Faial ist das Paradies für jeden Segler.
Ein großes Highlight sind die verschiedenen Arten von Walen, die man von der Küste aus beobachten kann.
Kulturell haben die Azoren auch einiges zu bieten. Angra do Heroismo ist die älteste Stadt der Azoren und fasziniert mit ihren alten Gebäuden.
Die Azoren sind landschaftlich atemberaubend und vor allem ein Wanderparadies.

Unsere Reisespezialisten erstellen Dir DEINE individuelle Azoren Urlaub & Highlights Reise – kostenlos & unverbindlich:
Sao Miguel

Sao Miguel

São Miguel ist die größte Azoreninsel und hat dementsprechend so einiges zu bieten. Hier findet man heiße Quellen, in welchen man baden kann, tolle Strände und Felsen, die zum Besteigen einladen. Wussten Sie außerdem, dass hier auch Tee angebaut wird? Verkosten Sie einige der lokalen Sorten, wenn Sie schon einmal hier sind!

Flores

Flores

Die ursprüngliche Insel Flores gilt als echter Geheimtipp innerhalb des Azoren-Archipels und lädt sowohl Aktivurlauber als auch Naturfreunde zu abwechslungsreichen Ferien ein. Dank des vorhandenen Wasserreichtums sowie des warmen Klimas gedeiht auf dem Eiland ein prachtvolles Blütenmeer aus Hortensien, Azaleen und Strauchrosen. Die von Grotten durchzogene Steilküste sowie zahlreiche Flüsse laden zu Bootstouren vorbei an grandiosen Wasserfällen ein. Entlang der Küste von Flores schlängelt sich eine Vielzahl an Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Zwischendurch lohnt ein Abstecher in eines der landestypischen Dörfer. Im kleinen Ort Faja Grande, an der Westküste der Insel Flores, lädt der malerische Hafen zum Verweilen ein.

Corvo

Corvo

Corvo ist nur 17,11 km² groß, es ist die kleinste unter den bewohnten Azoreninseln. Der Ort Vila do Corvo hat nur rund 430 Einwohner, ist aber eine Stadt und als solche eine der kleinsten Europas. Wer wirkliche Ruhe im Urlaub sucht, wird die Insel lieben. Massentourismus ist hier ein Fremdwort. Entstanden ist Corvo durch einen Vulkanausbruch. Der Caldeirão wirkt auch beeindruckend, in seinem faszinierenden Krater sind zwanzig weitere Vulkankegel zu sehen. Mit dieser Attraktion erlangte Corvo den Status eines Biosphärenreservats der UNESCO, zu dem auch eine einzigartige Flora und Fauna gehört. Eine Wanderung zum Caldeirão durch die unberührte Landschaft ist der Höhepunkt dieser Ferien.

Santa Maria

Santa Maria

Santa Maria ist eine der neun Inseln, die das Azoren-Archipel bilden. Sie ist bekannt für ihre Sandstrände, üppig grünen Landschaften und das interessante vulkanische Terrain. Besucher können die vielen Wanderwege der Insel erkunden, die malerische Stadt Vila do Porto besuchen oder in den klaren Gewässern vor Santa Marias Küste tauchen. Außerdem gibt es auf der Insel eine Reihe von ausgezeichneten Restaurants, die frische Meeresfrüchte und traditionelle azoreanische Gerichte servieren. Egal, ob du einen entspannten Strandurlaub oder ein actiongeladenes Abenteuer suchst, Santa Maria ist das perfekte Reiseziel.

Terceira

Terceira

Terceira ist eine weitere Insel, welche auf Ihrer Reiseliste auf keinen Fall fehlen sollte. Besonders die Hauptstadt, Angra do Heroismo hat es in sich. UNESCO Weltkulturerbestadt versprüht einen ganz eigenen Charme mit seinen bunten Häusern und der malerischen Altstadt. Lassen Sie sich hier einen Kaffee schmecken und bummeln Sie drauf los.

Pico

Pico

Wer Natur pur erleben möchte, ist auf dieser Insel goldrichtig. Auf Pico befindet sich der höchste Berg der Azoren und Wanderliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Umgeben von einer malerischen Kulisse kann hier außerdem auch Abenteuersport wie Höhenforschen und Seekajak betrieben werden.

Sao Jorge

Sao Jorge

Sao Jorge ist eine der neun Inseln der Azoren. Die Inselgruppe im Nordatlantik ist eine autonome Region Portugals und hat naturbegeisterten Urlaubern einiges zu bieten. Am Fuße der bis zu 700 Meter hoch aufragenden Steilküsten liegen die Fajas, schmale Küstenebenen, die durch Erdrutsche oder Lavaflüsse entstanden. Wanderrouten auf Sao Jorge führen über bergige Abschnitte von einer Küstenebene zur nächsten. Es geht durch grüne Landschaften, über Kuhweiden, vorbei an kleinen Ansiedlungen mit Feldern und Obstgärten. Wundervoll sind Bootstouren entlang der unberührten Nordküste Sao Jorges mit ihren bunten Felsenküsten und den Felsenhöhlen im Meer. Berühmt ist die Insel für ihren wohlschmeckenden Käse aus der Milch der Freilandrinder.

Graciosa

Graciosa

Die Insel La Graciosa ist Teil der kanarischen Inseln und liegt im Atlantischen Ozean. Sie ist das perfekte Reiseziel für alle, die im Urlaub nach Ruhe und Entspannung suchen. Graciosa bietet Besuchern nahezu unberührte Natur, ein tolles Klima und wunderschöne Strände. Eine Besonderheit der Insel ist, dass sie kaum über Straßen verfügt. Man kann Graciosa aber bequem mit dem Fahrrad und zu Fuß erkunden. Außerdem lädt die Insel zum Schnorcheln ein, ist eine tolle Wanderlandschaft und bietet auch Bootsausflüge zu benachbarten Inseln an.

Faial

Faial

Auf dieser wunderbaren Insel tobt nur so das Leben. Ganz besonders in der Hauptstadt Horta können Sie gleich mehrere Tage verbringen und am Hafen spazieren gehen, leckeren Fisch essen, in Café die lokalen Köstlichkeiten genießen oder sogar Wale beobachten.

Wann ist die beste Azoren Reisezeit?

Mit ganzjährig sehr ausgeglichenen Tagestemperaturen zwischen 18 und 25° C wird der Azoren-Archipel zu den “Inseln des ewigen Frühlings” gezählt. Das milde Klima verdanken die Inseln dem Golfstrom, an dessen Südrand sie liegen.
Mit ihrem ozeanisch-milden Klima gelten die Inseln als Ganzjahresreiseziele, obwohl es im Winter mit Sturmtiefs auch sehr ungemütlich werden und zu Schlechtwetterperioden kommen kann.
Hauptsaison für die Azoren ist der Sommer, v. a. die trockensten Monate Juni bis September (die Luftfeuchtigkeit ist dann jedoch trotzdem relativ hoch). In diese Zeit fallen auch zahlreiche Feste sowie die prachtvolle Hortensienblüte.

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

  • Wir sind über  1.500 Reise Spezialistenund kennen jedes Ziel persönlich!
  • Wir erstellen Dir kostenlos und unverbindlich ein maßgeschneidertes Angebot
  • Jede Reise wird individuell geplant

Jetzt individuelle Azoren Reise mit unseren Spezialisten planen!