Nebenkosten auf Sri Lanka: Was Du einplanen solltest

Nebenkosten auf Sri Lanka

1. Unterkunftskosten:

Die Unterkunftskosten auf Sri Lanka variieren je nach Lage, Ausstattung und Saison. Ein einfaches Gästehaus oder Backpacker-Hostel kann ab etwa 10 bis 20 USD pro Nacht kosten, während Mittelklasse-Hotels und Resorts zwischen 30 und 100 USD pro Nacht liegen. Luxusresorts können deutlich teurer sein und bis zu 300 USD oder mehr pro Nacht kosten.

Beispiel: Ein einfaches Gästehaus in der Nähe eines Strandes in Mirissa kostet etwa 20 USD pro Nacht für ein Doppelzimmer.

2. Verpflegungskosten:

Die Verpflegungskosten in Sri Lanka sind im Vergleich zu europäischen Standards oft günstig. Traditionelle Gerichte wie Reis und Curry oder Roti kosten in lokalen Restaurants und Street Food-Ständen zwischen 2 und 5 USD pro Mahlzeit. In Restaurants mit internationaler Küche können die Preise etwas höher liegen, je nach gewählten Gerichten.

Beispiel: Ein traditionelles Reis- und Curry-Gericht in einem lokalen Restaurant kostet etwa 3 USD.

3. Transportkosten:

Die Transportkosten in Sri Lanka können je nach Art des Transports und der Entfernung variieren. Tuk-Tuks sind eine beliebte und günstige Option für kurze Strecken und kosten etwa 1 bis 2 USD pro Fahrt. Für längere Strecken kannst du auf Busse oder Züge zurückgreifen, die ebenfalls erschwinglich sind. Taxi-Fahrten und Mietwagen sind etwas teurer und können zwischen 20 und 50 USD pro Tag kosten.

Beispiel: Eine Tuk-Tuk-Fahrt vom Hotel zum Strand in Unawatuna kostet etwa 2 USD.

4. Aktivitäten und Ausflüge:

Die Kosten für Aktivitäten und Ausflüge in Sri Lanka variieren je nach Art der Aktivität und dem Anbieter. Eintrittsgelder für Sehenswürdigkeiten und Nationalparks liegen oft zwischen 5 und 20 USD pro Person. Bootsausflüge, Safaris und andere organisierte Touren können zwischen 20 und 100 USD pro Person kosten, abhängig von der Dauer und Art der Tour.

Beispiel: Eine Bootstour zu den Stelzenfischern von Weligama kostet etwa 30 USD pro Person.

Bei der Planung deiner Reise nach Sri Lanka ist es wichtig, auch die Nebenkosten im Blick zu behalten, um deine Reisekasse entsprechend zu planen. Mit den oben genannten Beispielen für Unterkunft, Verpflegung, Transport und Aktivitäten kannst du deine Ausgaben besser einschätzen und deine Reise optimal genießen. Egal, ob du ein Budget-Reisender bist oder etwas mehr ausgeben möchtest, Sri Lanka bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für jeden Geldbeutel.

Verrate uns Deine Wünsche und lass Dir von unseren Reise-Spezialisten kostenlos Deine Sri Lanka Reise planen!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Warum Du Deine Reise mit uns planen solltest!

Jetzt Traumurlaub in Sri Lanka mit unseren Spezialisten planen!